.
  • Feinstaubfilter

    Feinstaubfilter werden eingesetzt, um die Staubemissionen aus der Verbrennung von holzartigen Brennstoffen, wie Pellets, Hackschnitzel oder anderen Biomasse-Brennstoffen zu reduzieren. Der Typ und die Größe von Feinstaubfiltern (Trocken- und Nassreinigung) für eine Holzfeuerungsanlage ist von vielen verschiedenen Faktoren, wie z.B. geforderter Reststaubgehalt, Platzbedarf, Rauchgasvolumen, Kesselgröße, Brennstoff etc., abhängig. Bei bestehenden Anlagen können diese Feinstaubfilter nachgerüstet werden, im Bedarfsfall müssen jedoch entscheidende Faktoren im Vorfeld abgestimmt werden, damit das Feinstaubfilter optimal zu den Anlagen bzw. Komponenten passend angeboten werden kann. Sprechen Sie uns an!


  • Hochleistungs-Zyklon/ Filterkombination Typ HZF

    Für Kesselleistung von 70 bis 500 kW


    Kurzbeschreibung 


    Hochleistungs-Zyklon Filterkombination HZF für automatisch beschickte, leistungsstarke Holzfeuerungsanlagen


    Vorteile 

    • platzsparende Filterlösung durch Kombination Zyklon – Feinstaubfilter in einem Gerät
    • geregelte automatische, mechanische Filter und Elektrodenreinigung
    • Strömungsverhältnisse sind individuell einstellbar
    • integrierter Bypass für Rauchgase
    • nachrüstbar, re/li unabhängig
    • verschleiß- und wartungsarm
    • sehr servicefreundlich durch mehrere Reinigungs- und Revisionsöffnungen
    • Staubsammeltrichter mit Aufnahmeeinrichtung für die bequem zu wechselnden Aschetonnen
    • Steuer- und Regeleinheit mit Display – äußerst kompakt, auch für kleinste Aufstellräume geeignet
    • Anschluss für Rauchgasrückführung